function gtag_report_conversion(url) { var callback = function () { if (typeof(url) != 'undefined') { window.location = url; } }; gtag('event', 'conversion', { 'send_to': 'AW-941937870/rb2JCLXbpLABEM6pk8ED', 'event_callback': callback }); return false; } -->

Kann es zur Verkalkung der Hochdruckdüsen kommen?

Da Kalk nicht einfach weggefiltert werden kann, besteht die Möglichkeit der Verkalkung der Hochdruckanlage. Das gilt für Wasser ab ca. 15° dH. Oft steht das auch in Zusammenhang mit einem längeren Stillstand der Anlage. Die Reinigung ist aber sehr einfach. Die Düsen in die Einzelteile zerlegen und für wenige Stunden in ein Essigbad legen. Das löst den Kalk auf, ohne Schaden an Metall und Dichtungen anzurichten. Bei sehr hoher Wasserhärte ab ca. 25° dH ist die Verwendung einer Entkalkungsanlage zu empfehlen. Davon profitiert dann nicht nur die Kühlanlage, sondern auch Ihre Kaffeemaschine, Waschmaschine etc.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner