function gtag_report_conversion(url) { var callback = function () { if (typeof(url) != 'undefined') { window.location = url; } }; gtag('event', 'conversion', { 'send_to': 'AW-941937870/rb2JCLXbpLABEM6pk8ED', 'event_callback': callback }); return false; } -->

Gibt es bei der Hygiene von Hochdruckkühlanlagen besondere Anforderungen?

Die hygienetechnischen Anforderungen dürfen nicht unterschätzt werden. Ist die Anlage mit Wasser befüllt und nicht in Betrieb, dann besteht die Möglichkeit, dass sich Keime, Viren, Bakterien im Leitungssystem bilden und vermehren. Das muss vermieden werden, da die Aerosole zu Gesundheitsschäden führen können. Daher muss das System bei Nichtverwendung trockengelegt oder in regelmäßigen Abständen, z.B: jeden zweiten Tag für ein paar Minuten in Betrieb genommen werden.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner